Die Stiftung „Behindertenfahrdienst Rheinfelden“ setzt sich zur Aufgabe, behinderten und betagten Menschen im Raum Rheinfelden und dem unteren Fricktal Mobilität zu ermöglichen. Dazu dient uns ein rollstuhlgängiger Bus, mit dem wir einen „Tür-zu-Tür“ Fahrdienst anbieten.

Der Fahrdienst soll Menschen, denen die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zumutbar ist, Fahrten zu sozial verträglichen Preisen anbieten können.

Die Stiftung strebt keinen Gewinn an. Sie basiert auf ehrenamtlicher Arbeit.